Standort

Passauer Land - do san mir dahoam!

Friseur- und Kosmetikeinrichtung in Bayern - in mitten von Flüssen, Wäldern und Thermen.

Die Urlaubsregion Passauer Land ist im Norden mit den Höhenzügen des Bayerischen Waldes und im Süden mit den Weiten des Rottals gesegnet. Sehenswürdigkeiten im Passauer Land sind Museumsdorf Bayerischer Wald, Granitzentrum, Burgen, Schlösser und vieles mehr ...

Nationalpark-FerienLand Bayerischer Wald

Faszinierende Waldwildnis, eine preisgekrönte Flusslandschaft, die Sonnenseite des Bayerischen Waldes - lernen Sie das Nationalpark-FerienLand in all seinen Facetten kennen. Mit dem Baumwipfelpfad, Schrazlgänge, Keltendorf Gabreta, Nationalpark Bayerischer Wald, Naturdenkmäler und Bayerns schönste Geotope ist das was ganz besonderes.

Ilztal & Dreiburgenland

Im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet entspringt aus vielen kleinen Bächen in den Kammlagen des Bayerischen Waldes das letzte große Wildwasser Ostbayerns - die Ilz.

Die Drei Flüsse Stadt Passau ist eine der faszinierendsten Städte an der Donau.

Hier fließen am Dreiflüsse-Eck die drei Flüsse Donau, Inn und Ilz zusammen – besonders faszinierend ist das Farbenspiel des Wassers mit der schwarzen Ilz, der blauen Donau und dem grünen Inn, die sich erst einige hundert Meter weiter endgültig vermischen.

In der Barockstadt paaren sich Charme und Schönheit, Geschichte und Kultur, Kunst und Erlebnis. Durch das Zusammenspiel der Sehenswürdigkeiten mit der gesamten Altstadt und ihren verwinkelten Gassen formt sich eine unverwechselbare Atmosphäre, die die außergewöhnliche Schönheit Passaus ausmacht. Die Geschichte der Stadt war und ist lebendig. Bereits in der Jungsteinzeit siedelten Menschen hier; später bauten die Römer mehrere Kastelle im Bereich von Donau und Inn. Eines dieser Kastelle gab Passau auch seinen Namen: Batavis, Pazzawe, Passau. Vom Mittelalter bis Anfang des 19. Jh. lenkten Fürstbischöfe die Geschicke der Stadt. In dieser Zeit wuchs Passau zum flächengrößten Bistum des Heiligen Römischen Reiches, das sich bis ins heutige Ungarn erstreckte. Ähnlich mächtig wurde Passau als Handels-, Bildungs- und Kulturzentrum.